Kategorie:Dartmoor-Pony

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu:Navigation, Suche

Menü


PZS_Zuchtstuten.jpg




Dartmoor-Pony-Züchter



Menü

Dartmoor-Pony

Das Dartmoor-Pony ist eine im Südwesten Englands beheimatete kleinwüchsige Ponyrasse.


  • Ursprung: Südwest-England, 11. Jahrhundert
  • Hauptzuchtgebiet: England
  • Verbreitung: Zuchten überall in Europa, den USA und Australien
  • Stockmaß: 116 - 127 cm
  • Farben: meist Rappen und Braune, selten Füchse und Schimmel, keine Schecken, großflächige Abzeichen sind unerwünscht
  • Haupteinsatzgebiet: Fahr- und Kinderreitpferd Landschaftsschutz- und Biotoppflege


Interieur

Das Dartmoor-Pony ist freundlich, hart, robust und ausdauernd.


Zuchtgeschichte

Das Dartmoor-Pony stammen aus der Dartmoor-Heide im Südwesten Englands. Es ist eng mit dem Exmoor-Pony verwandt. Vor der Stutbuchgründung im Jahre im Jahre 1899 wurden zahlreiche Pferde fremder Rassen, vor allem Shetlandponys eingekreuzt. Dartmoor-Ponys wurden früher oft im Bergbau eingesetzt. Auch die englischen Königskinder lernen auf diesem Pony reiten.

Dartmoor-Ponys gehören heute zu einer gefährdeten Rasse. In Deutschland gibt es etwa 30 Hengste und 130 Stuten dieser Rasse.



Zurück

Quelle

Seite „Dartmoor-Pony“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 15. Januar 2009, 19:35 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Dartmoor-Pony&oldid=55376965 (Abgerufen: 5. Mai 2009, 10:37 UTC)


Quelle / Urheber

   
Regionalsuche

Erleichtern Sie sich die Suche. In der Regionalsuche werden alle Anbieter rund ums Pferd in einer Region aufgelistet.

Zitate und Sprüche rund ums Pferd:
„Hilfszügel sind für Hilfsschüler. Die Ausbildung eines Pferdes braucht Zeit und Geduld, aber unter gar keinen Umständen Hilfszügel!“

– Claus Penquitt

Quelle

Seiten in der Kategorie „Dartmoor-Pony“

Es werden 6 von insgesamt 6 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:


Die gelisteten Anbieter sind keine Empfehlung der Redaktion. Die Listung enthält keinerlei Wertung. Die Liste dient ausschließlich der Nennung. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.