40px-Img_Men%C3%BC_wei%C3%9F.png
≡ Menü
40px-80px-Img_Eintrag_orange_grau.png
Eintrag


Info:Wie Pferde lernen

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu:Navigation, Suche

Lernverhalten von Pferden

Auszüge aus dem Artikel Lernverhalten von Pferden aus fer freien Enzyklopädie Wikipedia.de.

Das Lernverhalten von Pferden kann in ganz unterschiedlicher Weise gefördert werden. Wie bei allen anderen Tieren gilt auch bei Pferden, dass sie nicht „nicht-lernen“, dass sie sich nicht „nicht-verhalten“ und dass sie nicht „nicht-kommunizieren“. Lernen, sich verhalten und Kommunizieren sind Prozesse, die durch die Reaktionen auf Reize ausgelöst werden. Nur wer sich dieser Tatsachen bewusst ist und sie berücksichtigt, kann Training und Umgang pferdegerecht und effizient aufbauen.

Lernen sichert Überleben

Ohne die Fähigkeit zu lernen wäre ein Pferd nicht im Stande zu überleben. Es ist ein Prozess, den ein Pferd sein ganzes Leben vollzieht. Ein Pferd erfährt permanent die unterschiedlichsten Reize bzw. Signale,welche über die Sinnesorgane aufgenommen werden und welche das Gehirn dann verarbeitet. Im Gehirn wird dann über die entsprechende Reaktion entschieden.

Lernen dient der Optimierung des eigenen Zustandes

Pferde lernen sehr schnell, nicht um jemandem zu gefallen, sondern um sich selbst das Leben leichter zu machen; es dient der Optimierung des eigenen Zustands. So kann ...



zurueck zurück
Quelle

Seite „Lernverhalten von Pferden“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Februar 2009, 15:10 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lernverhalten_von_Pferden&oldid=57173605 (Abgerufen: 30. Mai 2009, 18:12 UTC)