40px-Img_Men%C3%BC_wei%C3%9F.png
≡ Menü
40px-80px-Img_Eintrag_orange_grau.png
Eintrag


Andalusiergestüt Haus Dohr

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu:Navigation, Suche



Andalusiergestüt Haus Dohr


Quelle:Privat o. siehe Signatur

Anbieter in Nordrhein-Westfalen, Region Düren (20 Treffer)

Pferde Reiner Spanischer Rasse (PRE)

Wir züchten das klassische, spanische Reitpferd von königlicher Schönheit: höflich, kooperativ und mit hoher Leistungsbereitschaft - auf der Basis alter, spanischer Blutlinien, die auf Pferde wie Novato, Destinado II, Americano, Primoroso und deren Nachkommen zurückgehen.

Unter unseren Stuten sind reine Cartujanos und solche mit hohem Karthäuserblutanteil. Bei der Zucht legen wir Wert auf klassisches, barockes Exterieur, großes Gangpotential und auf den so liebenswerten Charakter der andalusischen Pferde.

Unsere Fohlen wachsen auf großen Weiden in der Herde auf und werden - abhängig von ihrer Entwicklung - als Drei- oder Vierjährige schonend klassisch angeritten.


  • Deckhengste
  • Verkaufspferde
  • Praktikum auf unserem Gestüt


Unsere Deckhengste und Verkaufspferde stellen wir Ihnen auf unserer Homepage vor.

Kontakt

Gestüt Haus Dohr
Pferde Reiner Spanischer Rasse (PRE)

Dr. Klaus Scharmer
Dohrer Weg 2
D-52428 Jülich-Altenburg
Telefon/Fax: +49 (0) 24 61 / 13 23
Mobil: +49 (0) 1 70 / 1 66 16 43
mailto:klaus.scharmer@t-online.de
www.haus-dohr.de


Stellen Sie sich vor.
Hier kostenfrei Eintragen

Pferde-Zucht-Sport.de weiterempfehlen:
Per whatsapp teilen Per SMS teilen


40px-80px-Img_Lupe_orange_wei%C3%9F.png Regionalsuche/Schnellsuche


Zitate und Sprüche rund ums Pferd:
„Hilfszügel sind für Hilfsschüler. Die Ausbildung eines Pferdes braucht Zeit und Geduld, aber unter gar keinen Umständen Hilfszügel!“

– Claus Penquitt

Dieser Anbieter wurde von der Redaktion ausgewählt und in die Datenbank eingetragen. Die Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Internet, Printmedien oder Selbstauskünften des Anbieters! Irrtümer und Änderungen vorbehalten. >> mehr Informationen

zurueck zurück