Pferdesport-Reitschule-Ausbildungsstall-Trainer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
K
Zeile 44: Zeile 44:
 
{{clear}}
 
{{clear}}
 
<h4> Ausbildung des Fahrsportlers </h4>
 
<h4> Ausbildung des Fahrsportlers </h4>
{{Button Rasse|Fahrschule|[[Trainer Fahren Fahrschulen Pferd Einfahren|Fahrschulen|-}}
+
 
 +
{{Button Rasse|Fahrschule|[[Trainer Fahren Fahrschulen Pferd Einfahren|Trainer Fahren Fahrschulen]]|}}
 +
 
 +
<br>
 
<!--
 
<!--
 
;Dienstleister im Pferdesport
 
;Dienstleister im Pferdesport

Version vom 6. Dezember 2018, 14:58 Uhr

Menü

Banner_Pensionsstall.jpg


Schulen und Trainer stellen sich vor:



Ausbildung des Pferdes


Ausbildung des Reitsportlers

Ausbildung des Fahrsportlers




Führ(ungs)positionen

Je nach Ausbildungsstil (u. a. entsprechend der Reitweise) werden unterschiedliche Führpositionen gelehrt. ...

Autor: Autor Hajo Seifert


Das Lernverhalten von Pferden

Das Lernverhalten von Pferden kann in ganz unterschiedlicher Weise gefördert werden. Wie bei allen anderen Tieren gilt auch bei Pferden, dass sie nicht „nicht-lernen“, dass sie sich nicht „nicht-verhalten“ und dass sie nicht ...

Autor: Redaktion aus Wikipedia


Forscher schauen „Pferdeflüsterern“ auf die Finger

Pressemitteilung vom 09.03.2012 - 13.07 - Universität Regensburg-Forscher schauen „Pferdeflüsterern“ auf die Finger - Konferenz mit „Tag der Öffentlichkeit“

Autor: pressrelations GmbH


Regionalsuche

Erleichtern Sie sich die Suche. In der Regionalsuche werden alle Anbieter rund ums Pferd in einer Region aufgelistet.

Aktuelles

Pressemitteilungen, Fachartikel und mehr findet Ihr in unseren Blog. Termine für Reitsportveranstaltungen wie dem Eggersmann Junior Cup 2019 , Marbacher Gestüstermine oder Turnire von Landessportverbänden veröffentlichen wir zukünftig unter

>Blog Pferde-Zucht-Sport



Zurück


Zitate und Sprüche rund ums Pferd:

„Hilfszügel sind für Hilfsschüler. Die Ausbildung eines Pferdes braucht Zeit und Geduld, aber unter gar keinen Umständen Hilfszügel!“

– Claus Penquitt