Der Traum vom Pferdezüchter kann wahr werden: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Artikelseite |Datum= |Artikel= Ihr Leben lang hegen Sie eine Leidenschaft für Pferde. Die Tiere stellen für Sie etwas ganz Besonderes dar, das es zu förde…“)
(kein Unterschied)

Version vom 21. März 2020, 16:32 Uhr

Menü

Hauptseite >>> Wissenswertes rund ums Pferd >>> Der Traum vom Pferdezüchter kann wahr werden

Der Traum vom Pferdezüchter kann wahr werden

Veröffentlicht am

Ihr Leben lang hegen Sie eine Leidenschaft für Pferde. Die Tiere stellen für Sie etwas ganz Besonderes dar, das es zu fördern gilt? Neben dem Reiten möchten Sie sich noch intensiver mit den Tieren auseinandersetzen und ziehen daher die Zucht der Tiere in Erwägung? Bevor Sie einen solchen Schritt gehen und die Zucht beginnen gilt es, wichtige juristische Fakten zu kennen, sich mit dem Wohlergehen der Tiere auseinanderzusetzen und die besten Möglichkeiten für einen gelungenen Start ins Leben des Fohlens zu erarbeiten.


Wie finden Sie einen Deckhengst?

Die wichtigste Entscheidung bei der Zucht eines Pferdes ist die Wahl des Deckhengstes. Die meisten Züchter und Züchterinnen, besitzen bereits eine Stute, die dann gedeckt werden soll. Doch wie finden Sie einen passenden Hengst? Welche Kriterien entscheiden über die Auswahl?

Im Netz gibt es zu jedem Anlass ein Pferd. Ebenso können Sie sich bei allyourhorses mit Pferdebesitzern aus allen Regionen Deutschlands zusammentun, um beste Zuchtpferde zu erwerben. In einem angefertigten Steckbrief erfahren Sie wie alt das Tier ist, welche Stockmaße es hat, die Rasse ebenso wie die Hauptdisziplin. Beachten Sie zunächst einmal das Alter des Tieres. Hierbei stellt sich die Frage, ob Sie lieber einen Junghengst wählen oder einen erfahrenen Hengst wünschen. Bei besonders jungen Tieren ist, die noch kaum gedeckt haben, sind die Daten und Fakten zum Nachwuchs kaum weitreichend ausgewertet. Doch die Pferde sind meist noch freudiger, was das Decken einfacher gestaltet. Ein Zuchthengst mit jahrelanger Erfahrung hingegen kann aufgrund seines Nachwuchses sehr gut beurteilt werden. Doch das Sperma des Tieres sollte regelmäßig untersucht werden, sodass es immer beste Qualität beibehält.


Was müssen Sie rechtlich beachten?

Zunächst einmal sollten Sie überlegen, ob sich eine Ausbildung zum Pferdewirt für Sie anbietet. Denn auch wenn die Zucht auf den ersten Blick sehr einfach erschient, steckt dahinter jedoch sehr viel Fachwissen aus zahlreichen Gebieten. Eine Ausbildung kann in diversen Fachrichtungen absolviert werden, sodass Sie sich genau auf die Themen fokussieren können, die Sie interessieren. Neben der Theorie der Zucht sowie den Grundlagen für die Aufzucht des Fohlens erleben Sie auch wie Sie sich mit der Bürokratie hinter der Zucht auseinandersetzen. Denn das Züchten ist nicht ohne viel Bürokratie möglich. Zunächst einmal muss ein Zuchtbuch angelegt werden. In diesem sind alle Zuchtvorgänge zu dokumentieren. Immer wieder kommen hierbei Prüferinnen und Prüfer diverser Zuchtverbände auf Sie zu, um die Bedeckungen und Abfohlen nachzuprüfen. Ebenso gilt es Zuchtstutenprüfungen sowie Hengstleistungsprüfungen durchführen zu lassen und diese zu dokumentieren.

Diese ist direkt nach der Geburt ausgefüllt beim Zuchtverband abzugeben. Die Informationen zum Fohlen dienen dazu, den Pferdepass auszustellen, welcher unbedingt benötigt wird. Achten Sie darauf, dass Sie die Meldung innerhalb weniger Tage nach der Geburt an den Verband zurückgeben.

Weiterhin muss unbedingt abgeklärt werden, ob Sie sich als Unternehmern beim Finanzamt melden müssen. Denn die meisten Pferdezüchter möchten das gezüchtete Tier später einmal verkaufen. Sollten Sie als Unternehmern eingestuft werden, und ein Käufer das Tier kaufen, gilt dies als Verbrauchsgüterkauf. Rechtlich gesehen stehen Sie damit bis sechs Monate nach Verkauf in der Pflicht, die mangelfreie Sache nachweisen zu können.

   



Lizenz/Quelle/Urheber

© Diese Datei ist urheberrechtlich geschützt . Jede Art der Kopie, Veröffentlichung oder Modifizierung erfordert die Erlaubnis des Copyright-Inhabers.

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen kostenpflichtigen Bedingungen.

Informationen zum Artikel




Kontakt / Eintragsservice

(dauerhaft kostenlos)


16px-Magnifying_glass_icon.svg.png Regionalsuche

Erleichtern Sie sich die Suche.
In der Regionalsuche werden alle Anbieter rund ums Pferd in einer Region aufgelistet.


Impressum / Datenschutz




Zitate und Sprüche rund ums Pferd:
Das Pferd ist dein Spiegel. Es schmeichelt dir nie. Es spiegelt dein Temperament. Es spiegelt auch seine Schwankungen. Ärgere dich nie über ein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. - Rudolph G. Binding

Zurück

Diese Website verwendet Cookies – mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
script Widerspruch gegen Datenerfassung : Google Analytics deaktivieren.