Kategorie Diskussion:Cranio-Sacral-Therapie

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu:Navigation, Suche

Cranio-Sacral-Therapie

Diese Beschreibung ist zietiert aus „Wikipedia, Die freie Enzyklopädie“ wikipedia:Cranio-Sacral-Therapie
--> Artikel gilt für Menschen

Die Cranio-Sacral-Therapie (von englisch cranio-sacral therapy: „Schädel-Kreuzbein-Therapie“, auch Kraniosakraltherapie oder kraniosakrale Osteopathie) ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden. Die behauptete Wirkungsweise ist aus naturwissenschaftlicher Sicht nicht plausibel. Ein Nachweis für die Wirksamkeit des Verfahrens konnte nicht erbracht werden.

Konzept

Die Cranio-Sacral-Therapie beruht unter anderem auf der Annahme, dass die rhythmischen Pulsationen der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) sich auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen und ertasten lassen. Die Einzelknochen der Schädelkalotte werden als gegeneinander beweglich angesehen.

Durch Berührung von Kopf und Rücken will der Therapeut Informationen über mögliche Blockaden dieser Bewegung sammeln und dadurch auf Funktionseinschränkungen an Körper und Schädel einwirken, sowie indirekt auch Membranen innerhalb des Schädels (Falx cerebri, Tentorium, Falx cerebelli) und die harte Hirnhaut (Dura mater) beeinflussen. Dieses Vorgehen soll einen angenommenen „Energiefluss“ verbessern und Selbstheilungskräfte aktivieren sowie Funktionseinschränkungen und seelische Traumata lösen.


Seite „Cranio-Sacral-Therapie“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. März 2010, 10:24 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Cranio-Sacral-Therapie&oldid=72213503 (Abgerufen: 5. Mai 2010, 17:40 UTC)

Zurück

Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.
Siehe: Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.


Widerspruch gegen Datenerfassung : Google Analytics deaktivieren.