80px-Img_Lupe_orange_wei%C3%9F.png
Detailsuche
80px-Img_Eintrag_orange_grau.png
Neueintrag

Kategorie:Freizeitpferd

Aus Pferde-Zucht-Sport
Wechseln zu: Navigation, Suche
PZS_Kopfbanner_Herde.jpg


(soweit vorhanden)



Freizeitpferd

Als Freizeitpferd werden Pferde bezeichnet, die nicht im Turniersport eingesetzt werden. Die Bezeichnung Freizeitpferd schließt keine Informationen über Rasse, Alter, Ausbildung, Eignung, Charakter oder andere Eigenschaften des Pferdes ein.

Da die Entscheidung über den Einsatz eines Pferdes immer sein Reiter trifft, ist der Begriff des Freizeitpferds eng mit dem des Freizeitreiters (als Pendant zum Turnierreiter) verbunden. Ein Pferd kann im Laufe seines Lebens sowohl als Freizeitpferd als auch als Turnierpferd eingesetzt werden, je nach den Vorlieben des jeweiligen Reiters. Oftmals werden ältere Sportpferde als Freizeitpferde verkauft.

Typischerweise werden Freizeitpferde in erster Linie im Gelände geritten. Im Gegensatz dazu werden Sport- (auch: Turnier-)pferde vornehmlich auf dem Reitplatz trainiert. Entsprechend hoch sind auch die Anforderungen an den Charakter eines Freizeitpferds. Es soll ausgeglichen, ruhig, ausdauernd, unkompliziert und freundlich sein.

Eine wachsende Gruppe Reiter, die sich selbst als ambitionierte Freizeitreiter bezeichnet, reitet zwar entsprechend den Zielvorgaben der jeweiligen Reitweise, verzichtet aber darauf, ihre Pferde auf Turnieren vorzustellen. Auch diese Pferde zählen zu den Freizeitpferden, obwohl sie unter Umständen besser ausgebildet und geritten sind als manches Sportpferd.

Seite „Freizeitpferd“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. November 2007, 00:16 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Freizeitpferd&oldid=38910801 (Abgerufen: 13. Juni 2009, 09:04 UTC)

Immer öfter wird Freizeitreiten mit dem freien ungebundenen Reiten in der Natur in Verbindung gebracht.

Für Gelände- und Wanderritte ist ein robustes, nervenstarkes, ausdauerndes und lauffreudiges Pferd besonders gut geeignet. Aber auch die Größe ist sehr wichtiger Aspekt...

Anforderungen an ein geeignetes Pferd

Grundsätzlich ist jedes Pferd mehr oder weniger geeignet.

Das ideale Freizeitpferd wäre ein Pferd mittlerer Größe (Stockmaß 1,45 - 1,60 m) ]mit kurzem kräftigen Hals, breiter Brust, quadratischem Körperbau, kräftiger Hinterhand und gerader Beinstellung. Es sollte nervenstark und einen natürlichen Vorwärtsdrang haben.

Auch viele Kleinpferderassen, Rassemixe und kleinere Kaltblüter sind sehr gut für das Freizeitreiten geeignet.

zurueck zurück


Quelle / Urheber

Stellen Sie sich vor.
Hier kostenfrei Eintragen


Pferde-Zucht-Sport.de weiterempfehlen:
Per whatsapp teilen Per SMS teilen



zurueck zurück

Zitat
"Die Leute sollten weniger Zeit damit verbringen, ihren Pferden etwas zuzuflüstern, sie sollten es mal damit versuchen, den Pferden zuzuhören." - America`s Horse Magazine

Quelle

Seiten in der Kategorie „Freizeitpferd“

Es werden 18 von insgesamt 18 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:


Die gelisteten Anbieter sind keine Empfehlung der Redaktion. Die Listung enthält keinerlei Wertung. Die Liste dient ausschließlich der Nennung. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.